Bereits seit frühester Kindheit nahm die Musik einen großen Stellenwert in Sami Hammis Leben ein. Nach zahlreichen Auftritten mit dem Tölzer Knabenchor wurde er am Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen in Klavier, Violine, Oboe und Gesang unterrichtet.

Direkt nach seinem Abitur kamen die ersten Aufträge, Musik für Filmprojekte zu schreiben. Daran schlossen sich ein Kompositions- und Klavierstudium auf dem Konservatorium in Rotterdam, Holland, und ein Praktikum bei der Firma Digital Editors Music in München an.

Seine Tätigkeit als Ghostwriter für verschiedene Produktionen zog schnell eigene Aufträge nach sich, angefangen von Werbespots und Fernsehfilmen bis hin zu TV-Serien, DVD-Produktionen und Kurzfilmen. Seit 2003 ist Sami Hammi freiberuflich als Auftragskomponist tätig und arbeitet darüber hinaus als Orchestrator, Arrangeur und Notist für verschiedene Produktionen.